Die Luft ist raus!

Tantchen wohnt nun schon seit gut einer Woche wieder in ihrer Wohnung. Es fehlt noch hier ein Schränkchen, da ein Regalbrett und anderswo eine Türleiste. Doch bis auf solch Kleinigkeiten ist alles fertig. Jetzt muss es bei uns weiter gehen, doch irgendwie ist die Luft zur Zeit raus. Wir haben im Keller den Teppich rausgeschmissen und im Keller und Garage alles rausgesucht, was wegzuschmeißen ist. Am Samstag kam der Container und er ist schon fast voll. Wir haben alle Sachen von Käthe aussortiert und es kam wirklich viel weg. Vorgestern habe ich den Rest Teppich im Treppenhaus rausgeriessen und abgespachtelt und seitdem fühle ich mich echt wieder mies. Ich muss mich wieder ermahnenn nicht zu nachlässig zu sein und hätte besser den Mundschutz angezogen. Der Husten morgens tut wieder weh und auch im Kopf fühlt sich der Schmerz wieder wund an. Selbst der Nacken fühlte sich heute morgen an, als wären Sehnenstränge entzündet. Tagsüber pendelt sich dann alles wieder ein. Die Handgelenke sind auch wieder entzündet, doch das könnte auch vom spachteln kommen.
Doch leider habe ich auch mental momentan einen Tiefpunkt. Wir sind hin un her gerissen wieder ins Haus zu ziehen. Bei Tantchen ist unten ein Zimmer frei, was wir solange bewohnen könnten. Wir wären dann näher am geschehen und ich erhoffe mir davon, halt auch mal abends noch etwas zu machen, wenn die Kinder im Bett sind. Was mich ebenso mitnimmt, heute Nacht kam unsere Tochter zu mir ins Bett, weil Alpträume sie wach gemacht haben. Sie meinte, sie träumte, irgendetwas wäre hinter ihr her. Und dann sagte sie mir traurig, dass sie furchtbar heimweh habe. Die arme Maus! Doch anderer Seits höre ich nun schon den dritten Abend, wie unser Sohn wieder im Schlaf am husten ist. Ich hatte schon zu meiner Tante vor einigen Tagen gesagt, dass ich gepannt bin, ob er wieder zu husten anfängt, sobald er wieder im Haus ist. Und prompt hustet er wieder, wo wir jetzt fast täglich mal wieder eine Zeit drin sind! Klar, kann Zufall sein. Doch aber halt auch nicht! Was machen wir jetzt richtig?!? Der Wunsch wieder zu Hause zu sein ist ja sooo groß.
Der Arzttermin ist doch erst morgen – hatte mich vertan – Bin wirklich auf die Werte gespannt. Laut den meisten „offiziellen“ Aussagen, sollte zumindestens bei den Kinder ja nichts mehr zu finden sein. Es hieß ja, dass in kürzester Zeit alles wieder aus dem Körper raus sein soll. Wie gesagt, bin mal gespannt!

Von der Württembergischen haben wir noch nichts gehört!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.