Tantchen ist zurück, aber noch nicht zu Hause

Leider haben wir es nicht geschafft, die Wohnung meiner Tante rechtzeitig bis zu ihrer Entlassung gestern bezugsfertig zu machen. Ein Schlafzimmer, Sofa und Sessel sind zwar schon drin, doch die Küche wurde gerade erstmal verputzt und hat noch gar keinen Boden. Und selbst wenn die Küche fertig wäre, wären die Schränke, die bis jetzt schon drin sind noch total leer. Sie muss sich leider noch etwas gedulden. Aber das müssen wir ja auch! Unsere Tante wohnt momentan bei meiner Oma auch hier im Haus meiner Mutter. Man konnte Ihr gestern aber ansehen, dass sie sich das ganze Ausmaß Zuhause gar nicht vorstellen konnte. Ich bin nur heilfroh, dass sie das OK dazu gab, sämtliche Möbel, die zwar noch draußen stehen, nicht wieder in die Wohnung zu holen. Auch so, habe ich ihr nahe gelegt, dass sie wenn wir die Säcke aussortiern, alles wegschmeißt, wo sie nicht persönlich dran hängt. Da wir befürchten ohnehin nicht wirklich alle Insektizide aus der Wohnung rausgeholt zu haben, sollte alles weg, was potenziell Gift beinhalten könnte.

Morgen haben wir endlich den Termin beim Umweltarzt. So wie ich verstanden habe, wird zumindestens nochmal Urin abgenommen, um festzustellen, ob bei uns allen das Permetrin raus ist. Ich hoffe, dass es zumindest bei den Kinder weg ist. Bei meinem Mann und mir, denke ich, wird durch die Renovierung drüben noch etwas nachgewiesen werden können. Bin mal gespannt, was er noch untersucht, oder überhaupt, inwieweit er sich überhaupt damit auskennt.
Ich glaube fast, dass ich zur Zeit auf irgendetwas allergisch reagiere, da mir ständig die Nase plötzlich juckt und ich dann mehrmals hintereinander niesen muss.

Der Stadtanzeiger hat heute nochmal angerufen. Der Herr hat sich erkundigt, was der aktuelle Stand ist, wie weit wir sind, und ob die Stadt sich bei uns gemeldet hat und uns geholfen hat. Doch von der Stadt haben wir nichts gehört. Er würde gerne nochmal etwas über unser Weiterkommen schreiben. Doch dafür habe ich momentan keine Zeit. Jetzt muss ich neben dem Haus und unseren Kinder erst Mal sehen, dass meine Tante zu allen nötigen Ärzten kommt.
Überhaupt wäre das, was wir jetzt am meisten brauchen könnten mehr Zeit für alles, und die kann uns leider keiner schenken. Aber ich habe ihm gesagt, ich melde mich nächste Woche, wenn ich wieder mehr weiß. Denke, nächste Woche kommen die Werte von der Tapette und hoffentlich auch die der Versicherung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.